Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lückertz Münster

Lufthansa City Center Business Travel

Salzstr. 36,
48143 Münster
Deutschland

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10:00 – 14:00 Uhr

Wir sind an folgenden Standorten für Sie da: 1-5

FYNE TRAVEL by Lückertz

Salzstraße 36, 48143 Münster
Telefon: 0251 - 4815-0

Lückertz Lüdinghausen

Wolfsberger Straße 5, 59348 Lüdinghausen
Telefon: 02591 / 947450

Lückertz Münster

Salzstr. 36, 48143 Münster
Telefon: +49 (0) 251 203199-0

Lückertz Telgte

Steinstraße 14, 48291 Telgte
Telefon: 02504 / 737300

Lückertz Warendorf

Freckenhorster Straße 36, 48231 Warendorf
Telefon: 02581 / 939310
» Alle Lufthansa City Center anzeigen
icon message

Neue Regeln für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, für den gilt seit dem 8.November 2020 eine zehntägige Quarantänepflicht. Frühestens 5 Tage nach der Einreise kann ein Coronatest gemacht werden. Fällt dieser negativ aus, kann die Quarantäne vorzeitig beendet werden. Das Testergebnis muss 10 Tage aufbewahrt und der zuständigen Behörde auf Verlangen vorgelegt werden.

Wie das Fachmagazin fvw berichtet, ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, sich von der Quarantäneverpflichtung befreien zu lassen. Diese Ausnahmeregeln gelten u.a. für Geschäftsreisende, die sich weniger als fünf Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Hier gilt weiterhin die Testplicht bei Einreise oder in den 48 Stunden davor. Ist dieser negativ, entfällt die Quarantänepflicht.

Auch bei negativem Testergebnis gilt: Treten innerhalb von 10 Tagen nach Einreise typische Symptome einer Covid-19-Erkrankung auf, muss ein weiterer Test gemacht und die Behörde informiert werden.

Grundsätzlich gilt: Die Quarantäne-Regelungen werden von den Bundesländern erlassen. Reisende sollten sich daher vor Einreise immer über die geltenden Verordnungen in ihrem Ziel-Bundesland informieren.

Neu ist auch die digitale Einreiseanmeldung: Ebenfalls seit 8. November müssen sich Reisende vor ihrer Ankunft in Deutschland online registrieren, wenn sie sich inden letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Die Bestätigung der Anmeldung gilt als Nachweis bei Einreise. Die Behörden können so Infektionsketten leichter nachverfolgen. Bei Nichtanmeldung droht ein Bußgeld.

Weiterführende Links:

Digitale Einreiseanmeldung

RKI-Liste der Risikogebiete

Informationen des Auswärtigen Amtes zu Einreisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen in Deutschland

Aktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministeriums für Reisende

 

Stand: 16. November 2020

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt